Newsbox

Die Monatshighlights für März 2017 sind online.

Die nächste Stadtteilkonferenz findet am 11.04.2017 um 14:30 Uhr im JUKZ am Stintfang, Alfred-Wegener-Weg 3 statt.

Hurra! Ein Jahr am Großneumarkt

(16.07.-23.07.2016)
WG_PostkarteJubel_200616_final_Page_1Vom 16. bis zum 23. Juli feiern wir mit einer Aktionswoche unser einjähriges Bestehen hier am Großneumarkt. Während dieser Zeit, werden wir täglich Sonderangebote herausgeben, Gewinnspiele machen, und mit Speis und Trank mit euch und unseren Kunden feiern.

WANN: Vom 16.07.2016 – 23.07.2016

WO: WOHNGESCHWISTER GROSSNEUMARKT • ALTER STEINWEG 15 • 20459 HAMBURG

Es gibt tolle Angebote, ein Gewinnspiel, leckere Knabbereien und kühle Getränke.

Wir freuen uns auf dich!

Mehr erfährst du unter: WWW.WOHNGESCHWISTER.DE

Wohngeschwister Großneumarkt

Alter Steinweg 15
Hamburg 20459

Spring #13 Release

(08.07.2016)
springreleaseAcht indische und acht deutsche Zeichnerinnen erzählen vom Leben als Frau in unterschiedlichen Kulturen. Es sind weniger die Unterschiede als die Gemeinsamkeiten, die ins Auge springen. Die Geschichten handeln von Vorbildern, offenen Fragen, Stolz und Konflikten. Thematisiert werden auch offensichtlich ignorierte Umstände, die im englischen mit der Redewendung »The Elephant in the Room« bezeichnet werden.

SPRING magazin wurde 2004 von der gleichnamigen Künstlerinnengruppe in Hamburg gegründet. Seitdem erscheint jedes Jahr ein neuer Band der Anthologie, der die unterschiedlichsten Arbeiten aus den Bereichen Comic, Illustration und freier Zeichnung zu einem Thema bündelt.

Mehr Info: www.springmagazin.de

Release-Party: Freitag 8. Juli • ab 16 Uhr

https://www.facebook.com/events/1110656565663592/

Enfants Artspace
Pilatuspool 19
20355 Hamburg
http://www.enfants.de

Venusbergfest

(04.06.2016)
venusbergSamstag 4. Juni 2016 von 14 bis 22 Uhr auf der Häuserseite den Venusberg entlang bis zur Michelwiese.

Der Venusberg ist etwas ganz Besonderes. Mit seinen vielen langjährigen Bewohnern und Gewerbetreibenden ist die Nachbarschaft familiär und fast dörflich geblieben. Dass man sich hier kennt, sich grüßt und miteinander redet, wollen wir mit dem Venusbergfest feiern.

Es wird ein Fest von und für die Büromieter und Nachbarn und für deren Freundinnen und Freunde. Keine Großveranstaltung, sondern ein Straßenfest ohne großes Budget, zu dem nach dem „Bring etwas mit“-Prinzip alle beitragen.

Wir wollen die Michelbläser bitten, uns ein Ständchen zu spielen, es soll ein gemeinsames Büfett, Schaufensterkonzerte und eine Ausstellung mit historischen Fotos geben, ein Wer-gehört-zu-wem-Quiz mit Fotos von Hunden und ihren Herrchen und Frauchen, eine Architektur-führung mit Anekdoten der Anwohner, und, und, und.

Kommen Sie zum Venusbergfest und machen Sie mit, Sie sind herzlich eingeladen!

Vernissage und Ausstellung mit und von Claudia Tejeda

(01.06.2016)
tejedaJetzt wird es in den Räumlichkeiten der Weingaleristen international.

Claudia Tejeda ist eine deutsch/ argentinische Künstlerin, Fotografin und Illustratorin, wohnhaft in Hamburg. Ihre Werke sind surreal und entführen den Betrachter in fremde geheimnisumwobene Welten, voller Magie und Märchen. Neue Wege des Bewusstseins sollen geebnet und die begrenzten Illusionen aufgehoben werden.

Durch ihre indianischen Wurzeln hat sie schon früh begonnen sich mit der Malerei und der Kultur dieses Volkes zu beschäftigen. Ihre Faszination für die mystische Kunst der Indianer spiegelt sich auch in ihren Bildern wieder. Ihre Bildsprache ist träumerisch und phantasievoll und spiegelt zugleich das reale Leben wieder: voll von Schmerz, Liebe, Sehnsucht, Trauer, Sehnsucht und Glück.

Ihre Werke werden im In- und Ausland in diversen Galerien und Kunstmessen ausgestellt u.a. in NY, Paris, Mailand und Barcelona. Und eben denn jetzt vom 1. bis 27. Juni bei die Weingaleristen.

Vernissage am 1. Juni ab 18.30h, die Künstlerin ist natürlich mit einem guten Glas Wein anwesend.

DIE WEINGALERISTEN GmbH & Co. KG
Kohlhöfen 14
20355 Hamburg

Tel.: 040-357184 77
Fax: 040-357184 76
www.die-weingaleristen.de
info@die-weingaleristen.de

Lesung: How to survive ohne Fußball

(01.06.2016)
CasualCasual Couture freut sich in ihrer Lesungsreihe am 1. Juni Autor Philipp Markhardt ab 19.00 Uhr bei uns im Laden begrüßen zu dürfen. Genau an diesem Tag erscheint sein neues Werk: HOW TO SURVIVE OHNE FUSSBALL.

Philipp wird aus seinem Buch lesen und sicherlich auch die ein oder andere Anekdote erzählen. Später steht er auch für Fragen zur Verfügung und wird gerne euer Buch signieren, welche es natürlich ab dem 1. Juni bei uns zu kaufen gibt.

ZUM BUCH:

Ein humorvoller Ratgeber für alle, die ein ernsthaftes Problem mit dem Fußball haben – oder ohne ihn

Alle lieben Fußball! Manche allerdings zu sehr, was zu einer regelrechten Besessenheit führt. Davon loszukommen, ist ein schwieriges Unterfangen und aller Anfang bekanntlich schwer.

Durch Humor, gepaart mit schmerzhaften Fakten und Ratschlägen eines ehemaligen Fußball-Junkies, der den Absprung erfolgreich geschafft hat, soll dieser Ratgeber Hilfe zur Selbsthilfe sein. Oder einfach ein kurzweiliger Zeitvertreib für die Fußballfans, denen Selbstironie kein Fremdwort ist.

Von der Selbsterkenntnis über das Wissen um das Geschäft mit dem rollenden Ball bis hin zu Lösungsansätzen findet sich in diesem Buch alles, was man wissen muss, um ohne Fußball zu überleben oder um Menschen zu helfen, »König Fußball« mal den Rücken zu kehren. Für bedingungslose Fußballfans ONLY!

– Längst überfällige Hilfe für die fußballfreie Zeit
– Von einem, der seit über einem Jahr in keinem Bundesligastadion war
– Ein echter »Aussteiger«: So kann man das durchstehen
– Ein augenzwinkernder Lesespaß

DER AUTOR

PHILIPP MARKHARDT wurde im Jahr des zweiten Europameistertitels der deutschen Fußballnationalmannschaft in Hamburg geboren und war mehr als 19 Jahre Mitglied des HSV, dem er seit Beginn der Neunzigerjahre folgte. Seit Herbst 2014 hat er kein Bundesligastadion mehr von innen gesehen. Er verfasste diverse Bücher über Fußball und gründete als Antwort auf den »modernen Fußball« mit Freunden den HFC Falke e.V.

Casual Couture Hamburg
Thielbek 5
20355 Hamburg