Monatshighlights für Juli 2018

Kulturelles

kulturreich präsentiert: Magical Mystery

(19.07.-22.07.2018)
Der Realismus der Hamburger Malerin Bettina Bick besticht durch etwas überraschend Geheimnisvolles. Dies ist allen ihren Bildern zu eigen. Bicks besondere Stärke liegt in ihren Portraits, denen eine besondere Magie innewohnt. Ob Prominenz oder Privatpersonen, Bettina Bick hält den magischen Moment fest, der die Tiefe der Persönlichkeit zum Ausdruck bringt.

Die Landschaften sind durchweg nordisch, könnten von Naturgeistern bewohnt sein, unsichtbar im Augenblick, doch im Bewusstsein ihrer Existenz.

Vernissage:
Freitag, 19.07.2018, ab 19 Uhr

Dauer:
19.07. – 22.07.2018
Fr, 11 – 21 Uhr
Sa und So, 11 – 17 Uhr

kulturreich Galerie

Wexstraße 28
20355 Hamburg
montags – freitags von 13 – 18 h, Samstag 11- 16 h
www.kulturreich.de

Kulturelles

Feinkunst Krüger präsentiert: „A MIDDAY STILLNESS“

(08.07.-28.07.2018)
Vom 08.07. bis zum 28.07.18 findet eine vom Würzburger Künstler Marco Wagner kuratierte Ausstellung in den Räumen von Feinkunst Krüger statt.

Wagner hat einige seiner favorisierten Weggefährten eingeladen sich des Themas der Mittagsstille anzunehmen und es künstlerisch umzusetzen. Mit dabei sind aus Dänemark Lars Biere und Renė Holm, aus Ungarn Robert Fekete, aus Rumänien Bogten Vladuta und aus Deutschland Kathrin Thiele und Marco Wagner selbst.

Zur Vernissage am Samstag den 07. Juli 2018 ab 20.00 Uhr laden wir herzlich ein.

Feinkunst Krüger
Kohlhöfen 8
20355 Hamburg

Homepage: www.feinkunst-krueger.de

Kulturelles

Enfants Artspace: »Kunst kommt nicht von Können«

(08.07.-24.07.2018)
Gunda Cassée studierte Bildende Kunst an der HFBK in Hamburg. Zu sehen waren Ihre Arbeiten in Einzel- und Gruppenausstellungen in der Cheap-Art Szene in Hamburg, Hannover und Helsinki und im Hamburger Kunsthaus.

Zur Ausstellung bei Enfants Artspace am 6. Juli 2018 erscheint das Buch »Kunst kommt nicht von Können«.

Öffnungszeiten: 
Fr. 08. Juli: Vernissage ab 19 Uhr bis open end
Sa. 24. Juli: Finissage 15:00–18:00 Uhr
Sonst immer: Mo–Fr 13:00–17:00 Uhr oder nach Absprache 
Ausstellungsdauer: 08. bis 24. Juli 2018

Mehr Info:
www.popshop-cassee.de

Enfants Artspace
Pilatuspool 19
20355 Hamburg
http://www.enfants.de

Musikalisches

Cotton Club präsentiert: THE LINE WALKERS

(20.07.2018)
Um das Leben eines Mannes mit all seiner Hingabe zur Musik, seinen Botschaften, seiner großen Liebe, seinem Vermächtnis erzählen zu können, braucht es viel Zeit. – Um dieses zu erleben, braucht es einen Abend: The LineWalkers!

Die fünfköpfige Band aus Kiel spielt sich seit 2012 deutschlandweit in die begeisterten Herzen der Fans des „King of Country“ und seiner Musik.
Die mitreißende Liveshow von „Walk The Line“ über „Get Rhythm“ und „Jackson“ bis hin zu „Hurt“ nimmt den Zuschauer mit auf eine Zeitreise durch die revolutionierende und legendäre Musik des Johnny Cash.

Was macht eine Tribute Band aus? Authentizität!Sei es die verblüffende stimmliche Ähnlichkeit des Sängers mit dem Original, der klassische Vintage Sound von Schlagzeug, Kontrabass und E-Gitarre, oder die Duette mit der im Scheinwerferlicht strahlenden Miss Anna Jones. Alles passt perfekt zum Auftritt.
Und eins kann man der Band trotz der unzähligen Auftritte nicht abstreiten: Die Spielfreude und Liebe zum Detail, sowie die Ernsthaftigkeit der fünf Musiker, eine unverwechselbare Show zu Ehren des einzigartigen Johnny Cash und dessen unvergesslicher Musik zu zelebrieren.
Dabei fehlt es nie an Unterhaltung und Spaß. Das Publikum ist Teil des Ganzen und wird auch tanzend seiner Rolle gerecht. Wie beim „echten“ Johnny-Cash-Konzert gibt es die großen Hits oder auch mal ganz spezielle Songs auf Zuruf, so das wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Dabei ist schon so mancher Saal aus den Fugen geraten, wenn „Ring Of Fire“ oder „Ghost Riders In The Sky“ erklingt.
Also nicht verpassen, „Walk The Line“!

Eintritt: AK: 10.00 EUR

COTTON CLUB HAMBURG
Alter Steinweg 10
20459 Hamburg
Web: www.cotton-club.de

Musikalisches

Cotton Club Hamburg

(01.07.-31.07.2018)
Dieses Jahr feiert der Cotton Club sein 55-jähriges Jubiläum. Er dürfte damit der einzige, zumindest europäsche Jazzkeller sein, in dem seit so langer Zeit, fast täglich Jazzgruppen auftreten.

Hier finden Sie das Wochenendprogramm vom Cotton Club Hamburg. Das vollständige Programm finden Sie unter: www.cotton-club.de

Musikalisches

Jeden Mittwoch: ‘After-Work-Treff’ im KAMM IN

(01.07.-31.07.2018)
Ein erstklassiger Friseursalon kombiniert mit einem Café-Kneipen-Mix. Die Einrichtung erfrischend anders: Antikes Mobilar trifft auf modernste Salon-Technik. Alles ist geschmackvoll dekoriert mit nostalgischen und neuen Musikinstrumenten, so lädt das KAMM IN zum Verweilen ein.

Besonderen Charme erhält das KAMM IN durch die traditionsreiche Lage inmitten von Hamburg Neustadt, dicht beim Großneumarkt, in der Brüderstrasse / Ecke Wexstrasse. Früher befand sich in diesen Räumlichkeiten das berühmte “Sperl”: Musik-Kneipe und damals Zentrum der Hamburger Blues-Szene. Unter anderem wurde hier Spitzenpianist Joja Wendt entdeckt, der sich bis heute von Knut die Haare schneiden lässt…

Und natürlich wird auch heute wieder Musik gemacht:

Jeden Mittwoch: ‘After-Work-Treff’ im KAMM IN
Von 19 – 24 Uhr wird der Keller gerockt! Session für Jedermann, Eintritt frei!

Jeden 1. Freitag im Monat: ‘Unplugged-Session’ im KAMM IN
für Freunde der leiseren Töne. Ab 19 Uhr ist oben die Bühne frei für Alle, Eintritt frei!

Shopping

Lesung bei White Vintage Denmark

(28.07.2018)
White Vintage Denmark proudly presents: Harald Nicolas Stazol mit „Der Juwelendieb“, „Natürlich war ich bei Christie’s, um den Taylordiamant zu stehlen…“

Der Journalist und Autor liest spannende und illustre Passagen aus „The Trophy Boy – der Juwelendieb“, einem Schelmenroman zwischen Rififi und Gatsby, Dr. Jekyll und Mr. Hyde, mit einer Prise Bond und einem Hauch von Adel.

Wann: 28. 7. 18, 19 Uhr.
Wo: White Vintage Denmark, Hütten 70
Was: Lesung, Eintritt frei, Getränke und Snacks gegen kleinen Unkostenbeitrag … und in den Lesepausen darf geklönt, gestöbert und geshoppt werden.
Um Anmeldung wird gebeten: www.facebook.com/whitevintagedenmark oder 0171-9071846.

White Vintage Denmark
Hütten 70
20355 Hamburg

Shopping

Lederetuis für edle Schreibgeräte

(01.07.-31.07.2018)
Passend zu unseren edlen und kultigen Schreibgeräten von KAWECO, Caran d’Ache und Otho verakufen wir jetzt hochwertige Stifteetuis und Federtaschen von Sonnenleder.

Hergestellt in liebevoller Handarbeit aus kostbarem, pflanzlich gegerbten Rindleder ist jedes Stück ein Unikat. Die Langlebigkeit und die im Gebrauch entstehende einzigartige Patina werden Sie überzeugen.

Kommen Sie vorbei  – unser Laden liegt zentral am Grossneumarkt www.zwang-b.de

Zwang B
Kohlhöfen 2
20355 Hamburg
www.zwang-b.de
Tel.: 040 30 70 39 74

Shopping

Flohmarkt auf dem Großneumarkt

(22.07.2018)
Hamburg Neustadt: Von Mai bis September können sich Freunde von Antiquitäten, Trödel und Tand wieder freuen, denn in diesem Jahr veranstaltet die Interessengemeinschaft Großneumarkt-Fleetinsel, gemeinsam mit Marktkultur Hamburg, wieder 4 Flohmärkte auf dem Großneumarkt.

Seit 2005 finden die Flohmärkte regelmäßig auf dem Großneumarkt mit Blick auf den Michel statt. Bei schönem Wetter kann man auf dem Platz schlendern, shoppen oder sich in einer der zahlreichen Kneipen und Bars am Platz entspannen, lachen und trinken.

Großneumarkt
20459 Hamburg

Sonntags: 10.00 h – 17.00 h

Anmeldung:
Sie können sich telefonisch anmelden unter der Nummer 040 – 270 27 66 oder per Mail unter office@marktkultur-hamburg.de.

Kulinarisches

Voküisine

(11.07.2018)
vokueisineKulinarische Gaumenfreuden  für jede Frau und Jedermann, alt und jung.

Vegetarisch und ökologisch. Auf Spendenbasis!

Am Mittwoch, den 11.07.2018 um 19:00Uhr

www.dasros.de
www.rehhoffstrasse.de

Ros e.V.
Rehhoffstraße 1
20459 Hamburg
Kontakt: reh@dasros.de

Wellness

Yoga für Schwangere

(Ab 03.02.2018)
Pränatales Yoga für Schwangere beinhaltet Yogaübungen, bewusstes Atmen, Klänge und tiefe Entspannung.

Es ist eine sichere und sanfte Übungsmethode für Schwangere. Pränatalyoga hilft, die üblichen schwangerschaftsbezogenen Rückenschmerzen und Beschwerden zu lindern, die Bindung von Mutter und Kind zu stärken und sich mit Gelassenheit auf die Geburt vorzubereiten.

Anmeldung

Verein: Tel. 040-34 01 25 oder Mail: sport@st-pauli-turnverein.de
Kursleiterin: Tel. 0177-7944673 oder Mail: natalie.flick@gmx.net

Termine: Ab 03.02.18 jeden Samstag 10.30 Uhr bis 11.45 Uhr

Ort: Hamburg St. Pauli Turnverein e.V.

Vereinshaus Peterstr. 15/Ecke Markusstr.
Kosten: Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder 50€
(Angebot zunächst für 10 Termine, bei ausreichendem Interesse folgt ein fortlaufender Kurs)

Nachbarschaftliches

„Grüne Schute“ – Lebensraum Hamburger Fleete

(01.07.-31.07.2018)
Mit einer begrünten Schute will das Projekt Lebendige Alster auf die Bedeutung der Fleete als Lebensraum für Tiere und Pflanzen aufmerksam machen.

Die Bedeutung innerstädtischer Gewässer als Lebensraum für Tiere und Pflanzen wird oft unterschätzt. Die scheinbar lebensfeindlichen Fleete der Hamburger Innenstadt werden von den Bürgern nicht als Naturraum wahrgenommen. Dabei sind sie z.B. für wandernde Tierarten die einzige Möglichkeit, von der Alster in die Elbe (oder umgekehrt) zu gelangen. Das Projekt Lebendige Alster möchte diese Wahrnehmung ändern.

Eine begrünte Schute soll ab 2019 ihren Stellplatz in den Fleeten beziehen. Der Innenraum des Schiffes ist geflutet und mit Wasserpflanzen besiedelt. Schulklassen und interessierte Bürger können die Schute zu festen Terminen besichtigen – ein Steg ermöglicht das Betreten des Schuteninnenraums. Die Schute dient nicht nur der Information und dem Erlebnis der Fleete aus einer anderen Perspektive – die Pflanzen und ihre Wurzeln selbst bieten vielen Kleinlebewesen Lebensraum, Nahrung und Schutz.

Das Projekt Lebendige Alster ist ein Kooperationsprojekt von Aktion Fischotterschutz, BUND Hamburg und NABU Hamburg und wird gefördert durch die Stiftung Lebensraum Elbe, die Behörde für Umwelt und Energie und die NKG Hanseatische Natur- und Umweltinitiative. Weitere Informationen zum Projekt unter www.lebendigealster.de.

Nachbarschaftliches

Gemeindebrief – Hauptkirche St. Michaelis – Juni bis August

(01.07.-31.07.2018)
Der Hamburger Michel (die Hauptkirche St. Michaelis) ist das Herzstück des Neustadt-Stadtbezirks und belebt diesen Stadtteil mit einem umfangreichen Angebot an Gottesdiensten, Kirchenmusik, Vorträgen, Veranstaltungen und Festen. Kommen Sie vorbei und lernen Sie die Gemeinde kennen, Sie sind herzlich willkommen!

Alle Termine und allgemeine Informationen zum Gemeindeleben der Hauptkirchengemeinde finden Sie im aktuellen Gemeindebrief, den Sie an dieser Stelle zukünftig downladen können. Er erscheint alle 3 Monate und gibt einen guten Gesamtüberblick.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.st-michaelis.de