Newsbox

Die Monatshighlights für November 2018 sind online!

Die nächste Stadtteilkonferenz findet am 04. Dezember 2018 um 19:00 Uhr in der Rudolf-Roß-Grundschule, Kurze Straße 30 statt.

„Grüne Schute“ – Lebensraum Hamburger Fleete

(01.07.-31.07.2018)
Mit einer begrünten Schute will das Projekt Lebendige Alster auf die Bedeutung der Fleete als Lebensraum für Tiere und Pflanzen aufmerksam machen.

Die Bedeutung innerstädtischer Gewässer als Lebensraum für Tiere und Pflanzen wird oft unterschätzt. Die scheinbar lebensfeindlichen Fleete der Hamburger Innenstadt werden von den Bürgern nicht als Naturraum wahrgenommen. Dabei sind sie z.B. für wandernde Tierarten die einzige Möglichkeit, von der Alster in die Elbe (oder umgekehrt) zu gelangen. Das Projekt Lebendige Alster möchte diese Wahrnehmung ändern.

Eine begrünte Schute soll ab 2019 ihren Stellplatz in den Fleeten beziehen. Der Innenraum des Schiffes ist geflutet und mit Wasserpflanzen besiedelt. Schulklassen und interessierte Bürger können die Schute zu festen Terminen besichtigen – ein Steg ermöglicht das Betreten des Schuteninnenraums. Die Schute dient nicht nur der Information und dem Erlebnis der Fleete aus einer anderen Perspektive – die Pflanzen und ihre Wurzeln selbst bieten vielen Kleinlebewesen Lebensraum, Nahrung und Schutz.

Das Projekt Lebendige Alster ist ein Kooperationsprojekt von Aktion Fischotterschutz, BUND Hamburg und NABU Hamburg und wird gefördert durch die Stiftung Lebensraum Elbe, die Behörde für Umwelt und Energie und die NKG Hanseatische Natur- und Umweltinitiative. Weitere Informationen zum Projekt unter www.lebendigealster.de.

Flohmarkt auf dem Großneumarkt

(22.07.2018)
Hamburg Neustadt: Von Mai bis September können sich Freunde von Antiquitäten, Trödel und Tand wieder freuen, denn in diesem Jahr veranstaltet die Interessengemeinschaft Großneumarkt-Fleetinsel, gemeinsam mit Marktkultur Hamburg, wieder 4 Flohmärkte auf dem Großneumarkt.

Seit 2005 finden die Flohmärkte regelmäßig auf dem Großneumarkt mit Blick auf den Michel statt. Bei schönem Wetter kann man auf dem Platz schlendern, shoppen oder sich in einer der zahlreichen Kneipen und Bars am Platz entspannen, lachen und trinken.

Großneumarkt
20459 Hamburg

Sonntags: 10.00 h – 17.00 h

Anmeldung:
Sie können sich telefonisch anmelden unter der Nummer 040 – 270 27 66 oder per Mail unter office@marktkultur-hamburg.de.

Fantasie und Tanz

(20.06.2018)
Von den deutschen Kritikern wird er als „wahrer Meister des Flügels“ bezeichnet – Alexander Koryakin. Zuerst hat er in seiner sibirischen Heimatstadt Jakutsk Klavier studiert. Nach erfolg­reichem Abschluss folgten weitere Studien in Moskau und in Frankfurt/Main.

Als Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe nahm er bereits mehrfach an renommierten Festivals teil. Er interessiert sich nicht nur für Solospiel, sondern auch für Kammermusik und Liedbegleitung. Er hatte bereits Auftritte in der Oper in Zürich und Frankfurt/Main sowie bei den Salzburger Festspielen.

Heute Abend wird er uns solo einige klassische Klavierstücke präsentieren.

Uhrzeit: 19-21 Uhr (mit Pause)

Ort: Lichtwarksaal

Lichtwarksaal
Neanderstraße 22
20355 Hamburg

Alberto Giuliani: Surviving Humanity

(06.06.-29.06.2018)
Klimawandel, Atomwaffen und ein rasantes Bevölkerungswachstum stellen eine immer größere Bedrohung für die Menschheit dar. Der Titel „Surviving Humanity“ impliziert eben diesen Wandel der Gesellschaft und den daraus resultierenden Kampf ums Überleben.

In der Ausstellung „Surviving Humanity“ zeigt Alberto Giuliani mögliche Strategien und aktuelle Forschungsstände, die uns das Überleben sichern sollen. Seine inhaltsreichen und ausdrucksstarken Fotografien dienen ihm als Dokumentation einer Welt, deren Zukunft in den Händen der Wissenschaftler und Regierungen liegt.

Ohne selbst zu werten, will Alberto Giuliani mit seinem Projekt „Surviving Humanity“ ein Bewusstsein für unsere Zukunft schaffen und die Menschen dazu anstiften aktiv zu werden.

Ausstellungsdaten:
Ausstellung zur [OFF]-Triennale der 7. Triennale der Photographie Hamburg
Alberto Giuliani – „Surviving Humanity“

Vernissage:
Mittwoch, 06.06.2018, 19 Uhr

Dauer:
07.06.-29.06.2018
Mo-Fr, 13-18 Uhr

kulturreich Galerie

Wexstraße 28
20355 Hamburg
montags – freitags von 13 – 18 h, Samstag 11- 16 h
www.kulturreich.de

Transit- Ideen auf der Durchreise

(07.06.-22.06.2018)
Die Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg (AdK) lädt zur diesjährigen Themenausstellung in die Handwerkskammer Hamburg, mit Gästen aus Argentinien, China und Südafrika. Transit- Ideen auf der Durchreise – Zeitgenössisches Kunsthandwerk im interkulturellen Dialog, wie uns aussereuropäische Einflüsse insspirieren.

Die Ausstellung wird am Donnerstag den 7. Juni 2018 um 19 Uhr in der Handwerkskammer Hamburg feierlich eröffnet.

Ausstellungsdauer: 8.-22. Juni 2018
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa und So 12-18 Uhr
Adresse: Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12-18, 20355 Hamburg