Newsbox

Die Monatshighlights für Februar 2018 sind online!

Die nächste Stadtteilkonferenz findet am 28.Februar 2018 um 19:00 Uhr in der Rudolf-Roß-Grundschule, Kurze Straße 30 statt.

Revolution mit Weinglas

(14.07.2011)
Der „Sturm auf die Bastille“ am 14. Juli 1789 ist die Geburtsstunde der Französischen Revolution. Ein Datum, das die Weingaleristen einem außergewöhnlichen (natürlich französischen) Künstler widmen. Max Legrand, Kosmopolit, Künstler, Kreativer mit einzigartigem Ausdruck.

Daher freuen wir uns, Legrand’s Bilder mit der Vernissage in Hamburg am Donnerstag, 14. Juli 2011 ab 19 Uhr eröffnen zu dürfen, die bis Anfang September zu sehen sein wird.

Wenn Legrand gefragt wird, welches Suege seine Ausrichtung ist, dann sagt er „kein Bestimmtes, weil ich nicht im geschlossenen Raum arbeite.“ Seine Arbeiten konzentrieren sich auf Zyklen, die auf wichtige Themen zurückgreifen, nicht analysierbar, die Gedanken und Schlusspunkte setzen. Deutschland hat er als Heimat erkoren, da er es aus seiner ganz eigenen Betrachtung neu entdecken, mit seiner karibischen Kultur „kolonialisieren“ möchte.

Die Weingaleristen – Kohlhöfen 14/ Großneumarkt unter Telefon 357 18 477 oder per Mail: info@die-weingaleristen.de
Öffnungszeiten Mo bis Fr 11.09 -14.06 und 17.07-22.02 Uhr, Sa 11.11-20.20 Uhr

Wein trifft endlich Klassik – Kunstgenuss pur!

(23.06.2011)
Der kommende Donnerstag ist der Tag, den sich Musik- und Weininteressierte frei halten sollten: Denn dort wird bei uns Klassik vom Feinsten geboten!

Die Violinistin Rumyana Yankova Neufeld, der Bratschist Harald Schmidt und der lyrische Tenor Uly E. Neuens bestreiten einen italienischen Musikabend der extra Klasse! Dazu gibt es dann noch passende italienische Top Weine.

Rumyana Neufeld ist in der Gruppe der 1. Violinen bei den Hamburger Symphonikern aktiv. Harald Schmidt im gleichen Ensemble als Bratschist und greift extra für die Weingaleristen ausnahmsweise einmal zur klassischen Gitarre. Beide sind dem Hamburger Fachpublikum bestens vertraut. Uly E. Neuens stellte sein Talent bisher den großen Opernbühnen, wie der Opera Garnier in Paris, dem Nationaltheater in Madrid und dem Grand Theatre in Shanghai zur Verfügung.

Den Weingaleristen ist es nun gelungen, diese drei zusammen zu bring
en!

Ein Teil des Programms in Kürze: Niccolo Paganini: Sonate I aus „Centone di Sonate“ für Violine und Gitarre Harald Schmidt: „Ballata“ für Violine und Gitarre N.Paganini: Sonate III aus „Centone di Sonate“ für Violine und Gitarre Harald Schmidt: „Canzona“ für Violine und Gitarre N.Paganini: „Cantabile“ für Violine und Gitarre

Donnerstag: 23. Juni 2011 um 19.00h Eintritt: 5,55 € inkl. einem Glas Prosecco aus dem Hause Rechsteiner

Die Weingaleristen – Kohlhöfen 14/ Großneumarkt

unter Telefon 357 18 477 oder per Mail: info@die-weingaleristen.de

Hamburg Art Week 2011 – Auch die Neustadt ist dabei…

(17.06.-26.06.2011)
Vom 17. bis 26. Juni wird das Zentrum in Hamburg zu einem öffentlichen Raum für Kunst. Im Rahmen der ersten Hamburg Art Week präsentieren sich lokale, nationale und internationale Künstler mit Skulptur, Malerei, Installation, Performance, Video, Fotografie und Design mit Ausstellungen in unterschiedlichen zentralen Orten der Stadt. Von historischen Vierteln über die neue HafenCity bis zu den belebten Einkaufsstraßen bietet die Hansestadt Künstlern und Kulturschaffenden eine einzigartige Plattform zur Präsentation zeitgenössischer Kunst. So wird Kunst für jeden Interessierten unmittelbar erlebbar – und zwar dort, wo die Menschen leben, wohnen und arbeiten.

Über neun Tage werden Ausstellungen, Begegnungen mit Künstlern, Diskussionen, Filme und Kunst präsentiert. Verschiedene Kunst-Parcours sind zu Fuß erreichbar, sodass Besucher anhand des Hamburg Art Week Guides jeden Tag Ausstellungen und Veranstaltungen genießen können. Eine außergewöhnliche Vielfalt an Galerien und öffentlichen Räumen stellt für dieses Ereignis prominente Flächen zur Verfügung, um Kunst für jeden Interessierten unmittelbar erlebbar zu machen.

In unserem schönen Viertel finden gleich mehrere Veranstaltungen der Hamburg Art Week 2011 statt. Alle Informationen rund um das Event finden Sie unter: www.hamburgartweek.de

3-Jahre Frida Kolorida

(18.06.2011)
Liebe Kunden, Freunde, Nachbarn und alle die dem Lädchen wohl gesonnen sind,

Frida Kolorida ist drei Jahre alt geworden.

Zu diesem Anlass laden wir zu einem
Gläschen Sekt und´ner Grillwurscht
ein (solange der Vorrat reicht).

Über Euer Kommen freuen wir uns,

am Samstag, den 18. Juni 2011
ab 12 Uhr bis … (as long as it takes)

… Euer Lädchen aus der Neustadt

Kohlhöfen 9 I 20355 Hamburg I www.FridaKolorida.de

Grüner Salon 39 – Finanzkrise, Eurokrise,…Blicken Sie (noch) durch?

(07.06.2011)
Kellertheater
Johannes-Brahms-Platz 1, 20355 Hamburg
(im Brahmskontor gegenüber der Laeiszhalle)

Bankrotte Staaten, Umschuldungen, unsichere und ethisch bedenkliche Anlagen, virtuelle Gelder, Bankenrettungspläne, Krisen und Skandale: fast täglich ist davon zu hören und zu lesen, aber blicken wir überhaupt durch und können ggf. sogar mitreden oder die richtigen Fragen stellen? Lesen Sie die Wirtschaftsseite? Genügen die Informationen der Medien und unser Interesse, um zu verstehen was global auf den Finanzmärkten und mit öffentlichen Geldern passiert? Wir finden, es ist Zeit, das „ökonomische Alphabet“ zu lernen!

Mit:

Katharina Beck Managing Director Institute for Social Banking, Bochum

Prof. Dr. Arne Heise Professur für Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaft und Public Governance, Universität Hamburg

Dr. Anton Notz Kommentarchef Financial Times Deutschland, Hamburg

Moderation:

Thomas Friemel Chefredakteur enorm Magazin für nachhaltiges Wirtschaften, Hamburg

Eintritt: 5 € (erm. 2,50 €)

Mit thematisch-musikalischer Einleitung.

Download: Einladung

Eine Veranstaltung von:

umdenken, Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg, Telefon: 040-389 52 70, Fax: 040-380 93 62,

info@umdenken-boell.de; www.umdenken-boell.de