Newsbox

Die Monatshighlights für Juli 2018 sind online!

Die nächste Stadtteilkonferenz findet am 28. August 2018 um 19:00 Uhr in der Rudolf-Roß-Grundschule, Kurze Straße 30 statt.

BESTE RESTE – Akiko

(04.05 – 04.06.2011)
Ab Mittwoch den 04. Mai bis zum 04. Juni können sie eine Auswahl von japanischen Stoffresten im Laden finden.

Antike Kimonostoffe, Neuware aus Baumwolle, bedruck mit buntesten Muster aus Japan. Bei der Verarbeitung der Stoffreste ist ihrer Phantasie keine Grenze gesetzt. Von Knöpfen, bis hin zu Patchwork lassen sich mit den Stoffresten vielerlei Accessoires herstellen!

AKIKO
Wexstr. 39
20355 Hamburg

Hummel Bummel

(01.05.2011)

Der Hummel Bummel ist wieder eröffnet! Beginnend an vier Startpunkten, dem Michel, dem Museum für Hamburgische Geschichte, vom Neuen Wall und der Laizshalle folgt man der roten Linie auf den Fußgängerwegen ohne sich zu verlaufen und kommt dabei an 30 geschichtlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten vorbei, wie z.B. der ehemaligen Hauptsynagoge und dem altem Gängeviertel. Jeder dieser Anlaufpunkte ist gutsichtbar mit einer Informationstafel ausgeschildert. Um die gesamten 2,5 km Strecke zu erkunden, benötigt man ca. 1 Stunde 30 Minuten und kann sich danach in einer der zahlreichen Bars, Cafés oder Kneipen des Viertels erholen.

Neue Bildergalerie online: SILKE MEYER:Neue Bilder aus Hamburg

(27.04.2011)
Die norddeutsche plein-air-Künstlerin Silke Meyer malt häufig in Hamburg. Dabei entstehen faszinierende Bilder, die lebendige Einblicke unsere Stadt, auf den Lauf der Alster, in den Hamburger Hafen und vor allem in die Hamburger Neustadt eröffnen. Seit 2008 sind so unmittelbar vor den Motiven viele neue Bilder enstanden.

Hier geht es zur Bildergalerie!

Wieder gelungene Praxistage an der Handelsschule am Holstenwall

(27.04.2011)
Auch in diesem Jahr fanden an der Handelsschule Holstenwall  Praxistage statt. Dabei gingen die Schüler der Berufsfachschule für einen oder zwei Tage zu Betrieben und Behörden in der Neustadt, um Anregungen und neue Ideen für ihre spätere Berufsausbildung  zu erhalten. Die Behörden für Stadtentwicklung und Umwelt und die Wirtschaftsbehörde waren dabei, die Hotels Steigenberger und Lindner, die Polizei in der Caffamacherreihe und einige kleinere Betriebe im Quartier. Bei den größeren Betrieben und den Behörden gingen die Lehrer natürlich mit, damit „alles seine Ordnung hat“, aber die Schüler benahmen sich, wie es sich gehört, und konnten feststellen, dass es viele Möglichkeiten der Berufsausbildung gibt, an die sie vorher noch nicht gedacht hatten. Das alles wäre nicht möglich gewesen, wenn der Quartiersmanager, Herr Bartz, nicht viel Zeit und Überredungskunst aufgewendet hätte, um Betriebe und Behörden für dieses Vorhaben zu gewinnen. Und so hofft die Schule am Holstenwall, dass auch im nächsten Jahr wieder Praxistage stattfinden können. (W.Bradenstahl-Neumann, Abt.leiter Berufsfachschule )

Frohe Ostern

(24.04.2011)
Frühling wird es weit und breit, und die Häschen steh‘ n bereit. Sie bringen zu der Osterfeier, viele bunt bemalte Eier.

Die Interessengemeinschaft und das Quartiersmanagement wünschen Ihnen frohe Ostern 2011 und erholsame Feiertage!