Newsbox

Die Monatshighlights für Oktober 2017 sind online.

Die nächste Stadtteilkonferenz findet am 14.11.2017 um 19:00 Uhr im JUKZ am Stintfang, Alfred-Wegener-Weg 3 statt.

KomponistenQuartier Hamburg – die Erweiterung kommt!

(01.03.2017)
Das KomponistenQuartier in der Hamburger Neustadt wird, wie ursprünglich vorgesehen, um zwei zusätzliche Museen erweitert. Nachdem die erforderlichen Genehmigungen vorliegen, sind nun die Würfel gefallen und die baulichen Ausschreibungen können beginnen. Die Fertigstellung ist für März 2018 geplant.

Mit dem Hamburger KomponistenQuartier ist ein Ort entstanden, der die lange Musiktradition der Stadt anschaulich erfahrbar macht. Der 2015 neu eröffnete sogenannte Barockteil mit Museumsräumen für die Komponisten Georg Philipp Telemann, Carl Philipp Emanuel Bach und Johann Adolf Hasse zieht gemeinsam mit dem seit 1971 bestehenden Brahms-Museum interessierte Besucher aus Hamburg und aller Welt in die Peterstraße. Die Ausstellungsräume für die Geschwister Fanny und Felix Mendelssohn und Gustav Mahler komplettieren das KomponistenQuartier. Es wird dann von Telemann bis Mahler die Musik- und Stadtgeschichte vom Barock bis zur frühen Moderne darstellen.

Unter der Schirmherrschaft von Maestro Kent Nagano, Generalmusikdirektor des Philharmonischen Staatsorchesters und Chefdirigent der Hamburgischen Staatsoper und der Patenschaft des weltbekannten amerikanischen Baritons Thomas Hampson für das Mahler-Museum wird die Brücke zum großartigen musikalischen Angebot in der Stadt geschlagen.

Die Carl-Toepfer-Stiftung ist Motor und Hauptförderer des KomponistenQuartiers und stellt auch die Baulichkeiten zur Verfügung. Sechs Komponistengesellschaften und die Hochschule für Musik und Theater leisten wichtige konzeptionelle Unterstützung. Die Freie und Hansestadt Hamburg und namhafte weitere Förderer und Stiftungen, die den ersten Projektabschnitt ermöglicht haben, werden sich auch an der jetzt in Angriff genommenen Fertigstellung beteiligen. Rund 600 TSD Euro werden für Umbau und Ausstattung der Museumsräume auf 145 qm veranschlagt. Zusätzliche Unterstützer werden noch gesucht und sind ebenso willkommen wie neue Mitglieder im Freundeskreis des KomponistenQuartiers. „Wir haben von Anfang an darauf vertraut, im Sinne bürgerschaftlichen Engagements Partner zu gewinnen, die wir für das einzigartige Konzept des KomponistenQuartiers begeistern können. Das Fundament steht, für die multimediale Ausstattung der Museen suchen wir aktuell noch Förderer,“ erläutert Clemens Toepfer, Vorsitzender des Stiftungsrats der Carl-Toepfer-Stiftung.

Komponisten-Quartier Hamburg e.V.
Peterstraße 28
20355 Hamburg
www.komponistenquartier.de

Weingaleristen präsentieren: Christina Leitow, alias TEENA

(01.03.-27.03.2017)
teenaChristina Leitow, alias TEENA, stellt bei uns bereits zum dritten Mal aus. Und dies einfach, weil ihre Kunst gut ist. Ansteckend leicht.

Ihre Upcycling-Kunst ist inspiriert vom Leben, Lust und Leidenschaft. TEENA setzt sich mit ihren Collagen humorvoll und zeitkritisch mit dem alltäglichen Leben auseinander, so dass der Betrachter sich auch häufig in ihnen wiederfindet.

Und dabei verarbeitet sie wirklich beinahe alles, was ihr zwischen die Finger kommt: Zeitschriften, Zeitungen, Briefmarken, Oblaten und sogar Weinkorken.

Womit der Kreis zu den Weingaleristen denn auch wieder geschlossen ist.

Wir die Korken, TEENA die Kunst!

Vernissage am 1. März um 19.00h – die Künstlerin ist mit einem guten Glas Wein mit dabei!

DIE WEINGALERISTEN GmbH & Co. KG
Kohlhöfen 14
20355 Hamburg

Tel.: 040-357184 77
Fax: 040-357184 76
www.die-weingaleristen.de
info@die-weingaleristen.de

Die Buchbinderei Zwang B fertigt individuelle Präsentationsmappen nach Maß!

(01.03.-31.03.2017)
Buchbinderei-Zwang-B-Mappen-PraesentationMappen, Kassetten und Ordner aus der Buchbinderei Zwang B sind handgefertigt, individuell und ein optischer Hingucker!

Ob Diplomarbeit-, Master oder Bachelorarbeit oder eine wichtige Fach- oder Hausarbeit, Sie können Ihre Dokumente nach dem Ausdruck in der Werkstatt von Zwang B binden lassen.

Werbeagenturen, Grafikdesigner, Architekten, Versicherungen und Banken lassen Ihre Printmedien vom Buchbinder Burkhard Zwang einbinden.

Sie haben freie Format- und Materialwahl sowie die Möglichkeit einer individuellen Prägung.
Wer das know how zum Buchbinden mitbringt findet eine sehr große Auswahl an Buchbindereibedarf im Laden in der Hamburger Neustadt.

Schauen Sie vorbei  ̶   wir beraten Sie gern www.zwang-b.de

Zwang B
Kohlhöfen 2
20355 Hamburg
www.zwang-b.de
Tel.: 040 30 70 39 74
Mobil 01523 35 29 445

Cotton Club präsentiert: BILLBROOK BLUESBAND

(20.02.2017)
billbrookbluesband_1Die im Jahr 2006 neu formierte Band aus dem Hamburger Stadtteil Billbrook gehörte schon in der ursprünglichen Besetzung zum festen Kern der Hamburger Bluesszene. Aus einer Coverband, die sich eng an den Originalaufnahmen des Delta- und Chicago Blues anlehnte, hat sich eine Band entwickelt, die diese traditionelle Musik im eigenen Stil präsentiert und interpretiert. „Rollin‘ and Jivin‘ Rhythm & Blues“ – erdig, stampfend und rau.

Eintritt: AK: 8.00 EUR
Vorverkauf: cotton-club.de

COTTON CLUB HAMBURG
Alter Steinweg 10
20459 Hamburg
Web: www.cotton-club.de

Buchbinderei Zwang B auf Wachstumskurs!

(01.02.-28.02.2017)
Buchbinderei-Zwang-B-Laden-mehr-AuswahlGrößer und schöner und mit viel mehr Ladenfläche startet die Buchbinderei in das neue Jahr.

Neu im Sortiment: japanische Kugelschreiber und Tintenroller, schöne Papierwaren aus Italien und Nepal, die beliebten Notizbücher von LEUTTURM1917 und brandbook in verschiedenen Größen und in schönen Farben, Schreibwaren von Tassotti und eine große Auswahl an Kunst- und Polariod Postkarten. Kunden und Hobby-Buchbinder können jetzt aus über 150 Bunt- und Fantasiepapieren ihren persönlichen Einband wählen und wenn gewünscht auch direkt von Burkhard Zwang binden lassen.

Die Buchbinderei ZWANG B ist die Kombination aus Werkstatt und Ladengeschäft, in dem Sie alles rund um das Thema Papier finden!

Zwang B
Kohlhöfen 2
20355 Hamburg
www.zwang-b.de
Tel.: 040 30 70 39 74
Mobil 01523 35 29 445